/* Template Name: Template Feriendomizile Template Post Type: post, page, product */

Gebäude Versicherung

Ob Eigenheim, Firmengebäude oder Vermietungsobjekt – jeder Eigentümer einer Immobilie ist im Laufe der Zeit vielen Risiken ausgesetzt, die der Besitz eines Gebäudes mit sich trägt. Da die Risiken oft mit sehr hohen Kosten verbunden sind, ist es für jeden Immobilienbesitzer empfehlenswert, für einen entsprechenden Schutz zu sorgen. Die Wohngebäudeversicherung schützt den Hauseigentümer vor möglichen finanziellen Folgen, die am Haus durch Feuer, Blitz, Sturm und Hagel sowie bei Schäden durch Leitungswasser entstehen können.

Da die Risiken, die der Besitz eines Gebäudes mit sich trägt, oft mit sehr hohen Kosten verbunden sind, ist es für jeden Immobilienbesitzer empfehlenswert, für einen entsprechenden Schutz zu sorgen.

Ist eine Gebäudeversicherung sinnvoll?

Da auf den Immobilienbesitzer im Schadensfall sehr hohe Kosten zukommen können und dort auch das Risiko besteht, dass das Gebäude massiv geschädigt oder sogar zerstört wird, sollte jeder Immobilienbesitzer eine Gebäudeversicherung abschließen. Ein Schadensfall der besonderen Art kann dabei einen großen finanziellen Schaden anrichten und die Existenz des Geschädigten gefährden. Daher verpflichten Kreditinstitute im Fall einer Immobilienfinanzierung die Kreditnehmer, eine Gebäudeversicherung abzuschließen.

Wer sollte eine Gebäudeversicherung abschließen?

Während eine Hausratversicherung jeder, der die Haus- und Wohnungseinrichtung gegen Leitungswasser, Sturm, Einbruchdiebstahl und Raub absichern möchte, abschließen kann, richtet sich die Wohngebäudeversicherung nur an Eigentümer einer Immobilie.

Unterschied zwischen Hausratversicherung und Wohngebäudeversicherung

Wohngebäudeversicherung: kommt für Kosten auf, die durch Schäden am Gebäude, Nebengebäuden und an fest mit dem Gebäude verbundenen Objekten entstehen. z. B. Wände, Tapeten, Türen und Rohre.

Hausratversicherung: kommt für Kosten auf, die durch Schäden am “beweglichen” Ge- und Verbrauchsgegenständen entstehen. z. B. Möbel, Kleidung, Nahrungsmittel, Bargeld und richtet sich somit insbesondere als Absicherung gegen Feuer, Leitungswasser, Sturm, Einbruchdiebstahl und Raub.

Was ist bei einer Gebäudeversicherung abgesichert?

Eine Gebäudeversicherung deckt in der Regel Schäden ab, die durch folgende Gefahren entstehen:
Blitzschlag, Feuer, Leitungswasser Sturm und Hagel. Die Absicherung gegen Einbruch/ Diebstahl erfolgt durch den Abschluss einer Hausratversicherung.

Elementarschäden

Um zusätzlich auch bei Naturkatastrophen wie z. B. Erdbeben oder vor allem bei den immer häufiger zu beobachtenden Stürmen und Überschwemmungen abgesichert zu sein, sollte neben einer Gebäudeversicherung zusätzlich die Absicherung gegen Elementargefahren erfolgen.

Gebäudeversicherung: Kosten

Eine pauschale Aussage über die Kosten einer Gebäudeversicherung ist ohne Informationen zu den versicherten Immobilien und dem Umfang des benötigten Versicherungsschutzes nicht möglich. Die Preise variieren je nach Objekt, Zustand und Zusatzleistungen und werden für all unsere Kunden individuell ermittelt.
Eines lässt sich zu den Preisen jedoch sagen: Wir von der Multi Consult GmbH bieten Ihnen einen an Sie und Ihre Wünsche ideal angepassten Versicherungsschutz zu den besten Konditionen.

Kontaktieren Sie uns jetzt und lassen Sie uns Ihnen ein unverbindliches Angebot zukommen. Sie werden begeistert sein!

JETZT UNVERBINDLICHES ANGEBOT ANFORDERN

Gerne stehen wir Ihnen für Fragen oder Terminvereinbarungen zur Verfügung, sie können uns entweder unter der Telefonnummer 02331/94 92 18 erreichen, per Mail an info @ multi-consult-gmbh.de oder über unser Kontakformular.

© 2020 Multi Consult GmbH

Impressum | Datenschutz